Studium der Informatik in Hamburg – Welche Studiengänge sind möglich, welche nicht?

Viele angehende Studenten entscheiden sich für die Aufnahme eines Informatikstudiums für eine Universität oder Hochschule in einer Großstadt. Zu einem der beliebten Großstädte zählt hier sicherlich Hamburg. Dabei kann Hamburg mit vielen Vorteilen aufwarten. Angehende Studenten können sich über das Studentenwerk Hamburg relativ günstigen Wohnraum in Form von sogenannten Heimplätzen vermitteln lassen. Der größte Wirtschaftszweig bietet der Tourismus und ist bei jungen Leuten sehr beliebt. Gute Verkehrsanbindungen in andere Großstädte wie Berlin sind ein weiterer Pluspunkt.

Studienangebote in Hamburg im Bereich der Informatik

Wie in vielen Großstädten üblich, hat Hamburg ein breitgefächertes Studienangebot im Bereich der Informatik zu bieten. Denn die Stadt gehört mit zu den Lehreinrichtungen, welche eines der größten Informatik-Fachbereiche zu bieten hat. 

Übersicht des Studienangebotes der Informatik in Hamburg: 

Allein die Uni-Hamburg bietet 5 Bachelor- und 5 Master-Studiengänge an.

Bachelor-Studiengänge:
Informatik und Informatik auf Lehramt
Computing in Science
Mensch-Computer-Interaktion
Wirtschaftsinformatik 
Software-System-Entwicklung

Master-Studiengänge:
Informatik und Informatik auf Lehramt
Bioinformatik
IT-Management und Consulting
Wirtschaftsinformatik
Intelligent Adaptive Systems

Somit bietet gerade Hamburg ein weites Spektrum an Studiengängen der Informatik an, auch um sich in einem Fachgebiet zu spezialisieren.